Architekt und Bauherr

Dipl. Ing. Philipp Nocke

Philipp Nockes Berufswunsch Architekt stand früh fest. Bevor er mit dem Architekturstudium begann, absolvierte er von 1990 bis 1992 zuerst eine Tischlerlehre, die er mit der Gesellenprüfung abschloss. Danach studierte er von 1993 bis 1997 Architektur an der technischen Universität Braunschweig bei Meinhard von Gerkan und bis zum Diplom im Jahr 2000 an der Technischen Universität Berlin. Von 2000 bis 2003 arbeitete er im Büro von Hascher Jehle Architektur, wo er beim Bau des Kunstmuseums Stuttgart die Grundrisse mitgestaltet hat. 2003 gründete er in Partnerschaft mit Jutta Neininger das Büro Neininger.Nocke.Architekten.

Seit 2017 ist Philipp Nocke Inhaber seines eigenen Büros, philipp nocke . architektur.

Philipp Nocke ist ein Architekt, der sich von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe in allen Planungsabschnitten der Leistungsphasen 1 bis 8 um seine Projekte kümmert. Hier kommen ihm sein Gespür für Handwerk und seine umfassende Praxiserfahrung zugute. Neubauten, die Sanierung denkmalgeschützter Wohnhäuser, Dachgeschosse und Bürobauten gehören ebenfalls zu seinem Portfolio. Er verwendet bevorzugt nachhaltige Baustoffe und legt größten Wert auf Ökologie.

https://nocke-architektur.de

Ansprechpartner Vertrieb

Katja Ibendorf
0531/487-3971
immovermittlung@blsk.de

Braunschweigische Landessparkasse
Dankwardstr. 1
38100 Braunschweig

Menü